Wohnen und leben
Werbung
guinnes83 hat diese Frage am 10.12.2009 gestellt
in meiner neuen baldigen whg (mietvertrag noch nicht unterschrieben) liegt in einem zimmer noch teppich. die aktuellen mieter wohnen seit 10 jahren in der wohnung und der teppich liegt damit auch seit 10 jahren. es ist deren schlafzimmer.
der vermieter/hausverwaltung lehnen einen austausch des teppiches ab und wollen lieber lamiant oder parkett verlegen.

laminat: 10EUR/monat auf die kaltmiete
parkett: 20EUR/monat auf die kaltmiete

da der teppich mich nicht stoert, bin ich nicht bereit fuer laminat/parkett extra zu zahlen. nur die 10 jahre des teppichs stoeren mich.

meine frage: kann ich darauf bestehen, dass der vermieter den teppich austauschen muss (da schon 10 jahre alt) - ohne erhoehung der kaltmiete?

vielen dank!

1 Kommentar zu „Austausch des Teppichs in neuer Whg.”

edy Experte! 10.12.2009 20:56

Hallo guinnes83,
Du kannst mit dem VM eine Vereinbarung
trefffen:du tauschst den Teppich auf deine Kosten aus,bei deinem Auszug bleibt der Teppich in der Wohnung.
Fordern kannst du nichts.
Der VM muß dir die Wohnung nicht vermieten und du mußt sie nicht nehmen.

lg
edy

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.