Wohnen und leben

Für viele Menschen ist der Höhepunkt eines Umzugs in eine Wohnung oder Einzugs in die eigenen vier Wände die Einrichtung. Besonders Frauen werden an dieser Stelle tätig, konnten sie doch beim Hausbau meist nur bei diversen Kleinigkeiten helfen.

Bereits Monate vor dem Einzug durchstreifen sie die vielen verschiedenen Einrichtungshäuser und sind auf der Suche nach Einrichtungsideen für das Eigenheim bzw. die Mietwohnung. Diese vielen praktischen Ideen kann man aber nicht nur in den diversen Einrichtungshäusern bekommen, sondern auch in vielen Sendungen im Fernsehen. Hier gibt es diverse Dokumentationen, bei denen sich alles nur um die Inneneinrichtung von Wohnräumen dreht.

Des Weiteren gibt es unheimlich viele Zeitschriften, die sich mit diesem Thema beschäftigen und viele nützliche Tipps geben. Auch in verschiedenen Büchern werden Wohnprobleme und Einrichtungsideen wiedergegeben. Dabei rücken besonders „Problemzimmer“ in den Vordergrund, was oftmals dann gegeben ist, wenn man in eine gebrauchte Immobilie einzieht. Manchmal entsprechen die einzelnen Zimmer nicht den Vorstellungen der neuen Bewohner und da sind Einrichtungstipps, die z.B. Platz im Kinderzimmer schaffen, bares Geld wert.

Wer es sich leisten kann, der kann sich auch an einen Einrichtungsplaner oder Wohnberater wenden. Diese Menschen verfügen über eine spezielle Ausbildung und können mit viel Kreativität aus einem Zimmer so einiges herausholen. Allerdings sind die Dienste von einem solchen Einrichtungsberater auch nicht gerade günstig. Man muss mitunter für eine Arbeitstunde bis zu 70 Euro berappen, was das Budget sehr sprengen kann. Da ist es wesentlich günstiger, sich in einem Einrichtungshaus oder durch Zeitschriften Inspirationen zu holen, denn in den dortigen Möbelausstellungen kann man viele Ideen bekommen - und das kostenlos.

Bei der Einrichtung einer Wohnung sollte man auf einen einheitlichen Stil achten, sodass die gesamte Einrichtung miteinander harmonisiert. Dabei darf dieser in den einzelnen Zimmern schon unterschiedlich sein. Schließlich ist alles erlaubt was gefällt. Die meisten Menschen stimmen aber die Einrichtung des gesamten Hauses bzw. der gesamten Wohnung aufeinander ab und richten sich entweder rustikal oder sehr modern ein.

In den letzten Jahren hat sich vor allem das Schlichte und Minimalistische durchgesetzt. Die meisten geben mehr Geld für ihre Einrichtungsgegenstände aus und setzen auf qualitativ hochwertige Möbel. Verzichten dabei dann lieber auf viele Dekorationen.

Zu bedenken ist bei der Einrichtung, dass man zweckmäßige Möbel kaufen sollte. So etwa im Kinderzimmer, denn die Kinder wachsen schneller als man denkt und da haben findige Möbelbauer Einrichtungen entwickelt, die jederzeit an den Entwicklungsstand und an die Größe der Kinder angepasst werden können. Aber auch für die Bereiche der Erwachsenen gibt es unheimlich viele Möbel, die zweckmäßig und überaus praktisch sind. So etwa Tische, die man an die Wand montiert und die man schnell zusammen bauen kann. Auch im Küchenbereich gibt es unheimlich viele Küchenmöbel, die viel Stauraum bieten und trotzdem die Küche nicht überladen.

Gerade wenn man einen kleinen Wohnraum ausstatten muss, sollte man darauf achten, dass man den Raum nicht zu voll stellt und lieber mit intelligenten Möbeln ausstaffiert. Hierfür eignen sich hervorragend Hängeregale, die ausreichenden Stauraum bieten, aber dennoch den Wohnraum nicht zu sehr überladen. Solche Möbel findet man in so gut wie jedem Einrichtungshaus und auch im Internet gibt es viele Anbieter von besonderen Wohnmöbeln.

Die diversen Einrichtungsgegenstände und eventuell ein Einrichtungsberater wollen nun mal auch bezahlt werden. Oftmals kommen hier schnell höhere Summen zusammen, die man nicht einfach mal so bezahlen kann.

Aus diesem Grunde bieten viele Banken zu günstigen Konditionen Allzweckkredite an, mit denen man dann seine Wohnungseinrichtung bezahlen kann. Diese Kredite haben in der Regel niedrige Zinsen und günstige Rückzahlungsoptionen und sind an keinen besonderen Zweck gebunden. Auch die verschiedenen Möbelhäuser bieten immer wieder interessante Finanzierungen und Sonderaktionen an, sodass man mit ein wenig Geduld ein echtes Schnäppchen machen kann.

weitere Beiträge zum Thema Wohnung einrichten

Interessante Artikel

Dunstabzugshaube Umluft

Die Montage einer Umluft-Dunstabzugshaube ist immer dann sinnvoll, wenn nicht die Möglichkeit zur Installation eines Abluftkanals gegeben ist. weiterlesen

Treppenschutzgitter anbauen

Es ist niedlich, die tapsenden Schritte von Kleinkindern im Haus zu hören, wenn sie neugierig ihre „große“ Welt erkunden. weiterlesen

Spiegelschrank im Bad

Ein optisches Highlight im Bad ist der Spiegelschrank definitiv. weiterlesen

Wissen wie das Wetter wird und automatisch handeln lassen

Wie schnell das Wetter wechseln kann, hat sicher jeder von uns schon einmal am eigenen Leib erfahren. Gerade für Hausbesitzer mit zum Beispiel Markisen an der Außenseite ist ein unerwarteter Wetterumschwung ärgerlich und kann zur Zerreißprobe für das Material werden. Es gibt jetzt auf dem Markt ein System, dass mittels Sensoren Wetterumschwünge erfasst, vorhersieht und automatisch die Markisen hochfährt. weiterlesen

Sonnenschutzfolie fürs Fenster

Im Laufe des Jahres gibt es immer wieder Hitzewellen oder unerwartete Kälteeinbrüche. Sonnenschutzglas ist jedoch in beiden Fällen von Vorteil. weiterlesen