Wohnen und leben
Werbung
die-manu hat diese Frage am 08.04.2011 gestellt
im september bin ich in meine jetzige wohnung eingezogen und werde im mai wieder ausziehen. bei der wohnungsübergabe wurde unter anderem ins protokoll aufgenommen, das die wohnung bei bezug nicht gestrichen war und dass das laminat in der wohnung von mir übernommen wird und ich bei auszug, sollte ich keinen nachmieter finden der es übernimmt, wieder rausmuss. nun will der vermieter das ich nicht nur das laminat wieder entferne, sondern das ich auch den boden darunter auf eigene kosten "wiederherstelle" falls dieser beschädigt sein sollte? muss ich denn wirklich die ganze wohnung streichen? und wie ist das mit dem boden? bitte antworten, ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll? danke!!! gruß manu

1 Kommentar zu „wohnungsübergabe”

Berthelstal Experte! 09.04.2011 07:33

Nicht das Übergabeprotokoll ist entscheidend, sondern der Mietvertrag. Das Protokoll dokumentiert lediglich den Ist-Zustand.
Eine Bitte. Erwerben Sie baldmöglichst eine Tastatur mit deutschen Großbuchstaben.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.