Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Welche Bestimmungen gelten für die Verjährung von Mietforderungen und Nebenkosten bei einem Mietvertrag aus dem Jahr 1999 der im Juni 2001 beendet wurde.
Bestehen noch Rechtsansprüche des Vermieters für das Jahr 1999?
 
Laut neuem Mietrecht wäre die Verjährungsfrist 3 Jahre. Angeblich soll es aber eine Übergangsbestimmung aus dem alten Mietrecht geben. Stimmt das?
 
Danke

2 Kommentare zu „Welche Bestimmungen gelten für die Verjährung von Mietforder”

Gast Experte!

Bisher waren es immer 4 Jahre, danach war die Mietforderung verjährt, hat sich dieser Teil überhaupt im neuen Mietrecht verändert ?

Auch wenn ja, würd ich mal sagen, das 4 Jahre zu nehmen sind.


Ansprüche gewerbsmäßiger Vermieter beweglicher Sachen: 2 Jahre auf Jahresende.
Anspruch auf Mietzins und Nebenkosten: 4 Jahre ab Jahresende.
Ersatzansprüche des Vermieters wegen Veränderung oder Verschlechterung der vermieteten Sache: 6 Monate seit Rückgabe der Mietsache.
Ersatzanspruch des Mieters: 6 Monate nach Beendigung des Mietverhältnisses.
Rückzahlung der Mietkaution: 30 Jahre nach Beendigung des Mietverhältnisses. § 195 BGB

Gast Experte!

Bisher waren es immer 4 Jahre, danach war die Mietforderung verjährt, hat sich dieser Teil überhaupt im neuen Mietrecht verändert ?

Auch wenn ja, würd ich mal sagen, das 4 Jahre zu nehmen sind.


Ansprüche gewerbsmäßiger Vermieter beweglicher Sachen: 2 Jahre auf Jahresende.
Anspruch auf Mietzins und Nebenkosten: 4 Jahre ab Jahresende.
Ersatzansprüche des Vermieters wegen Veränderung oder Verschlechterung der vermieteten Sache: 6 Monate seit Rückgabe der Mietsache.
Ersatzanspruch des Mieters: 6 Monate nach Beendigung des Mietverhältnisses.
Rückzahlung der Mietkaution: 30 Jahre nach Beendigung des Mietverhältnisses. § 195 BGB

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.