Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
ich habe eine Nachzahlungsrechnung von 1800 euro erhalten. <!-- s :shock: --><!-- s :shock: --> Die gemietete Wohnung war 46 m² groß ( ein einziges, großes Zimmer, sehr kleines Bad und Flur ). Von den 3 Heizungskörper habe ich den großen 6 Monate überhaupt nicht benutzt und die anderen 2 kleinen nur teilweise. Ich habe in den 16 Monaten in denen ich dort gewohnt habe 10000 kwh verbraucht (nach Zähler), was mir extrem viel scheint. Wie ist das möglich? Was habe ich falsch gemacht? Könnte der Zähler mit einer anderen Wohnung angeschlossen sein ( im DG war noch eine "improvisierte" Wohnung ). Kann mir jemand helfen? Ich habe nie extrem viel geheizt, und trotzdem immer nachzalhen müssen. Was heisst "Nebenkosten" in der Warmmiete - dass man überhaupt nicht heizt?
Danke!
Stichwörter: extrem + hohe + nachzahlung

0 Kommentare zu „extrem hohe nachzahlung”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.