Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
hallo zusammen,

ich hab mal eine frage... ich hab meine abschlussnebenkostenabrechnung fuer meine alte wohnung erhalten. in dieser wohnung hab ich 2 jahre gewohnt.

im ersten jahr hatte ich zusaetzliche nebenkosten von 75 euro (ein volles jahr) und fuer das 2. jahr in dem ich nur 10 monate gewohnt habe sind es auf einmal 166 euro. ich denke der grund ist der kabelanschluss. leider ist die alte abrechnung beim umzug wohl verloren gegangen.

meines wissens war der kabelanschluss bestandteil der miete, ist aber im mietvertrag an keiner stelle geregelt. heisst es steht nirgendwo das ich einen kabelanschluss hatte oder das dieser in den nebenkosten abgerechnet wird.

ich will das ganze endlich hinter mich bekommen und meine bankbuergschaft fuer die kaution zurueck bekommen.... was kann ich tun?


danke schonmal!

gruesse
torsten

0 Kommentare zu „Kabelanschlussberechnung rechtens?”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.