Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Ich habe heute folgenden Brief von unserem Vermieter bekommen:


... hiermit kündige ich Ihnen den bisherigen Mietzins von 460.- EUR und erhöhe ihn auf 520.- EUR zum 1.10.2007.
Die Nutzung des Hobbyraums im Keller gestehe ich Ihnen hiermit offiziell zu.


Zu den Fakten der Wohnung:

Mietvertrag seit: 01.10.2004
Kaltmiete: 460.- EUR
Größe: 87qm

Zusätzlich steht im Keller der o.a. Hobbyraum zur Verfügung, welcher ca. 15qm groß ist. Dieser wurde uns beim Einzug für 20 EUR zusätzlich im Monat angeboten. Dieses haben wir abgelehnt, da wir diesen Raum nicht brauchen. Wir haben diesen Raum auch nie genutzt.


Wie kann es sein, dass ohne Begründung die Miete um 60 EUR erhöht wird, und uns damit inbegriffen praktisch der Hobbyraum im Keller "aufgezwungen" wird?

Den Mietspiegel unsere Umgebung weiß ich nicht, weiß auch nicht wie ich das rausfinde. Ich weiß aber, dass unsere Wohnung schon preislich für die Gegend recht hoch ist.

1 Kommentar zu „Plötzliche Mieterhöhung ohne Begründung: Rechtens?”