Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
hallo

also ich habe zum 1.3.05 eine neue wohnung angemietet für mich und meine freundin. wir wollten am 1.03 morgens die schlüsselübergabe machen. jetzt will jedoch die vormieterin noch weitere 3 tage in der wohnung bleiben, bis 03.03.05, weil sie erst vom vormieter ihrer wohnung am 1.03 denn schlüssel bekommt. das problem an der ganzen sachen wir haben bereits einen lkw bestellt und bezahlt für denn 2.03. wir können von dem vertag mit dem verleiher nicht zurücktretten und müssen bis zum 5.03 raus aus unsere wohung sein. meine frage sie sagt sie sei im recht da ihr laut mietrecht 3 kulanztage zustehen ist das wahr?? wenn ja wer bezahlt mir die enstandenen kosten für denn lkw?? ich bitte um schnelle antwort.


p.s. die hat zum 28.02..05 gekünding
Stichwörter: wohnug + länger + tage + vormieterin + will

1 Kommentar zu „Die Vormieterin will 3 tage länger in der Wohnug sein!!!”

Oliver Curd Experte!

Hallo,


bei vespäteten Einzug können sie Schadenersatz geltend machen und zwar beim VM, den der hat dir zugesichert, dass du zum 01.03.05 einziehen kannst.

Kulanztagen beziehen sich ,wenn der 1. auf ein Wochenende fällt.


mfg

O.C

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.