Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo miteinander! Ich bin neu und hab natürlich gleich ein Anliegen:

Ich bin vor 4 Jahren in eine Wohnung eingezogen, in der ein uralter Dielenboden (mit breiten Bohlen) cm großen Fugen, Holzspreißel und stellenweise Ausgleichsmasse und Farbflecken, vorhanden war. Kurz gesagt der Boden war weder nutzbar noch hätte es wenig gebracht ihn abzuschleifen. Ich habe Laminat in der kompletten Wohnung verlegt (auf eigene Kosten), was die Wohnung extrem aufwertet (erst dadurch bewohnbar macht). Das Mietverhältnis ist nun zu ende und der Vermieter möchte dass ich den Boden wieder entferne. Der Laminat der jetzt drinnen liegt ist zwar benutzt aber immer noch ansehnlich. Es ist einerseits Unfug und anderersets auch Schikane dass er mich das machen lassen möchte. Muss ich den Boden entfernen?

Würde mich sehr freuen, wenn mir wer weiterhelfen könnte.
Stichwörter: entfernen + laminat

2 Kommentare zu „Laminat entfernen?”

Susanne Experte!

Das Laminat ist ein Einbau und Dein Eigentum, der VM hat das Recht auf Rückbau, die Wohnung wurde ohne Bodenbelag vermietet.

Wenn er es verlangt, mußt Du es entfernen.

ItchyBraun

Vielen Dank für die Antwort!
Sehr ärgerlich... habe den Boden schon entfernt...

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.