Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
mein vermieter hat, ohne mich über eine mehrbelastung zu informieren, Wasser- und heizkostenzähler auf Funkablesung umgestellt. jetzt soll ich die miete für diese geräte zahlen. ist das rechtens? wer kennt sich da aus?
Stichwörter: wasserzähler + heizkosten + miete

1 Kommentar zu „Miete für Heizkosten- und wasserzähler”

Oliver Curd Experte!

Hallo,

hat der VM die Mieter vorab nicht über die geplante Anmietung unterrichtet, kann er die leasing- oder Mietkosten nicht auf die Mieter umlegen( LG Berlin MM 2000,278; LG Köln WM 90,562). Der VM muss diese Kosten dann selbst tragen. Zu Unrecht gezahlte Leasinkosten kann der Mieter zurückfordern (AG Tecklenburg WM 99, 356)


mfg.0
o.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.