Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo an alle,
wir wohnen in einem freistehenden Haus, nach der Einganstür kommt ein kleiner Flur mit einer Treppe ins Dachgeschoss, zur Hauptwohnung EG ist
dann nur eine Zimmertür, im Dachgeschoss ist nun ein Raum der
von uns genutzt wird und ein nicht ausgebauter Raum mit
alten Kram vom Vermieter (beide mit Tür).
Es gibt keine Regellungen im Mietvertrag bzgl. Begehungsrecht.
Wir haben das Schloss der Haustür gewechselt nun will der
Vermieter einen Schlüssel um jederzeit in das Dachgeschoss gehen
zu können obwohl er Ursprünglich mündlich uns Zusagte nur 1 - 2x
im Jahr nach Rücksprache hochzumüssen. Wir nutzen unseren Dachraum als Schlafzimmer und wollen Ihn keinen geben, wir meinen das Treppenhaus gehört zu unserer Wohnung.
Im Mietvertrag steht das wir im Erdgeschoss 4 Zimmer einen Flur 1 Bad
und eine Küche gemietet haben, später ergänzt durch einen Raum im Dachgeschoss.

Was meint Ihr dazu ?
1. Muß ich im einen Schlüssel geben
2. Ist das Treppenhaus im Mietvertrag drin oder nicht ?

Danke Gruß

Thorsten
Stichwörter: raum + schlüssel + vermieter + will

1 Kommentar zu „Vermieter will Schlüssel für einen Raum”

Susanne Experte!

Ein Treppenhaus ist nie mit im Mietvertrag drin, es sei denn, man mietet ein Einfamilienhaus. Wenn bei Dir "ein freistehendes Haus" ein EFH ist, dann ja. Demnach habt Ihr auch das Schloss der Wohnungsabschlusstür getauscht, was Euer Recht ist. Der VM hat kein Recht auf einen Schlüssel.
Er soll sich an die mündliche Absprache halten und kann 1-2 mal im Jahr mit Voranmeldung auftauchen.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.