Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,

ich habe zur Zeit nicht wirklich Stress mit meinem Vermieter, aber ich möchte auch das es so bleibt und deshalb habe ich mal ein paar Fragen an euch:

Zur Info : Ich ziehe im gleichen Haus in eine andere Wohnung. Der Vermieter hat mich aufgefordert das Übergabeprotokoll auszufüllen.

Gesagt und getan : 90 % habe ich als Mängel angekreuzt. Das Haus ist ja auch schon gute 100 Jahre alt und ich habe die Wohnung unrenoviert übernommen. Bei 3 von 5 Räumen, Küche und Diele habe ich Bodenbeläge erneuert. Alle Wände von Löchern befreit und gestrichen. Und andere diverse Arbeiten ausgeführt( Elektro und Sanitär). Material hat der Vermieter bezahlt und ich habe die Arbeit gehabt ( ca. 100 Stunden ) .
Die Mängel habe ich wie folgt festgehalten: -diverse Schlüssel fehlen, Türblätter und -zargen sind nicht in weiß gestrichen ( war so )und mit Kratzern und Macken behaftet, Fußleisten fehlen teilweise, Wände und Decken wurden vom Mieter renoviert, usw.
Küche, Bad und Ofen sind und bleiben Eigentum des Mieters ´( Abstand bezahlt )
Ganz groß habe ich unten " Bei Auszug keine Renovierung erforderlich" eingefügt !

Das habe ich unterschrieben zurück gegeben und bekomme vom Vermieter noch diese Zusätze mit reingeschrieben:
- Die vielen Kreuze sind in der Regel Gebrauchsmacken.
- 6 Zimmer neue Fußböden.
- Wände und Decken sauber.
- Die ganze Wohnung ist in einen sauberen, neuwertigen Zustand.

Wie ist die Rechtslage hier ?
1. Wie sehen Gebrauchsmacken nach über 100 Jahren aus ?
2. Die Wohnung hat "nur" 5 Zimmer und keine 6 und es wurden von den 5 nur 3 neu ausgelegt.
3. Wände und Decken sind nun sauber da ich es gemacht habe. Reicht der Text, wie oben geschrieben " Bei Auszug keine Renovierung erforderlich" ?
4. Die Wohnung ist nur sauber, weil ich es so gemacht habe und wie kann eine Wohnung neuwertig sein, wenn das Haus über 100 Jahre alt ist ? Ist dieser Text eh schon nichtig bei den ganzen Mängeln ?

Für eine Anwort wäre euch sehr dankbar und auch über einen Tip, ob ich noch etwas ändern soll im Protokoll oder ob das ganze eh schon offensichtlich lächerlich genug ist ?

Mit freundlichen Grüßen,
huhahu

0 Kommentare zu „Wohnungsübergabeprotokoll”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.