Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe meine alte Wohnung zum 31.5 fristgerecht gekündigt. Allerdings wurde ein Nachmieter gefunden, der die Wohnung bereits zum 1.5 nehmen wollte. Da ich meine neue Wohnung bereits zum 15.4 bekam, müsste ich somit den Mai nicht doppelt zahlen, also eigentlich perfekt für mich.

Der Mietvertrag der Nachmieterin war auch schon unterschrieben und die Wohnung an Mieter und Nachmieter übergeben.

Jetzt haben Nachmieter und Vermieter aber Streit bekommen und den Vertrag im beidseitigen einvernehmen aufgelöst.
Der Vermieter will jetzt die Miete für den Mai von mir haben, ist dies in Ordnung? Immerhin hatte ich die Wohnung ja schon übergeben.

Danke für die Antworten.
Stichwörter: miete + weiter + zahlen

3 Kommentare zu „Miete weiter zahlen?”

fin Experte!

Wann Sie die Wohnung übergeben ist nicht entscheidend. Entscheidend ist immer das Ende des Mietverhältnisses. Und das muss nicht mit Auszug und Übergabe identisch sein. Bezahlen muss man immer bis zum Mietende.
Ich denke das werden Sie jetzt auch noch tun müssen.

fragender

Aber es gab ja schon einen Mietvertrag zum 1. 5 und daraufhin wurde die wohnung übergeben.

Damit sollte doch das Mietverhältnis zum 30.04.06 beendet sein.

Dass sie Vermieter und Nachmieter streiten und Sie den Vertrag auflösen. dafür kann doch ich nichts, oder?

fin Experte!

Dann müßten sie in Erfahrung bringen, ob der nicht mehr vorhandene Nachmieter den Monat Mai auch noch bezahlen muss. Nur wenn er das muss und tut wäre eine doppelte Miete da. Ansonsten greift Ihr Mietvertrag und dem von Ihnen gewählten Kündigungsdatum.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.