Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo wir haben da ein problem wir würden gern Umziehen, da mein Vater 80% schwerbehindert ist und er kaum no9ch die Treppen raufkommt wir wohnen nämlich in der 3 Etage aus diesem Grund suchen wir ne neu Wohnung die tiefer liegt! Das problem ist aber das wir ein kündigunszeit von 12 Monaten haben was es uns eigentlich unmöglich macht umzuziehen, da wir nicht in der Lage sind bei einem Umzug für zwei Wohnungen Miete zu zahlen! aus diesem Grund würde ich euch nun gerne fragen ob es eine Möglichkeit gibt die Kündigunszeit zu verkürzen??
ich hoffe einer weiss was darüber den uns fällt nichts mehr ein!!

MFG DiGGa
Stichwörter: kündigunsfrist + kürzen

3 Kommentare zu „Kündigunsfrist kürzen??”

FischkoppStuttgart Experte!

Reden sie mit Ihrem VM.
Bieten sie Ihm an, das sie die Kosten für die Suche nach Nachmietern übernehmen (Anzeigenkosten etc.)

Gast Experte!

ne andere möglichkeit git es nicht?? wir haben da mal was von einer Verkürzng auf 3 Monat egehört wegeen schwerbehinderung!

FischkoppStuttgart Experte!

Es gibt eine Sozialklausel, auf die in meinen Unterlagen aber nicht weiter eingegangen wird.

Im Laufe der Zeit auftretende Chronische Erkrankung, Geburt mehrere kinder (Platzmangel)
LG Osnabrück WM1995 S394

In wie weit diese aber Greift, keine Ahnung.
Ich bin leider kein Jurist.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.