Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Abmahnung / vertragswidriger Gebrauch

Aus der Abmahnung muss sich ergeben, welche konkreten Vertragsverletzungen der Vermieter beanstandet und künftig abgestellt wissen will. Der Vermieter muss den Mieter auffordern, ein genau bezeichnetes (LG Hamburg, ZMR 1977, 157) Fehlverhalten zu ändern bzw. aufzugeben. Deshalb genügt es nicht, wenn der Vermieter den Mieter lediglich in mehr oder weniger allgemein gehaltenen Worten auf die Erfüllung seiner Pflichten hinweist.
Stichwörter: abmahnung + gebrauch + vertragswidriger

0 Kommentare zu „Abmahnung / vertragswidriger Gebrauch”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.