Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Brauche praktische Tipps wie ich vorgehen kann bei Mietminderung.
Hab letztes Jahr ein Wohnung gemietet -laut Mietvertrag mit einer Wohnfläche von 55qm. Beim Nachmessen habe ich festgestellt, dass die Wohnfläche nur 43 qm beträgt, also ca. 20 % geringer als angegeben. Ich werde am 31. Juli ausziehen, der Mietvertrag läuft jedoch noch bis Ende September. Soweit ich weiß, kann ich die zuviel gezahlte Miete (ca. 630?) zurückfordern.
Wie geht das praktisch?
Kann ich z.B. die noch ausstehende Miete einbehalten bzw. verrechnen? Oder muss ich den Vermieter schriftlich auffordern die Beträge zu erstatten???
Vielen Dank für Eure Hilfe,
Marco

2 Kommentare zu „Hilfe!!! - Mietminderung bei Flächendifferenz-wie vorgehen”

FischkoppStuttgart Experte!

Oliver Curd Experte!

Hi,

es fehlt eine zugesicherte Eigenschaft der Wohnung.

verrechnen Sie die Miete.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.