Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Aus meinem Kellerraum wurde Strom für die Sanierung des Nachbarhauses(Keller) genommen.Die Keller mussten zugänglich sein,damit die Sanierung durchgeführt werden kann.Ich habe die Verlängerungsschnur rausgezogen und die Fa. zur Rede gestellt. Der Bauleiter bot mir 20,- an.Er wollte die ganze Woche Strom nehmen.Unseriös-Abdichtungsarbeiten in 2 Häusern erforder mehr als 20,- Euro.Eine Anzeige bei der Polizei hat nichts ergeben.Der Chef redete sich raus-machte falsche Angaben.Eingestellt !!! Sehr sehr unfair... Ich fühle mich betrogen und ausgenutzt. Jetzt bleibt nur noch eine Beschwerde bei der Generalstaatsanwaltschaft. Hat jemand Erfahrung damit?
Stichwörter: sanierung + stromklau + keller

2 Kommentare zu „Stromklau zur Sanierung der Keller”

Gast Experte!

wegen den bisschen strom?

machen Sie sich nicht ins Hemd

Gast Experte!

Wieso bißchen? wenn man sieht welche Arbeiten ausgeführt wurden und von wie viel Arbeitern ist das nicht wenig. Ich habe es Mittwoch erst gemerkt-Montag fingen die an. Das ist nicht wenig-mir gehts um die Gerechtigkeit-da kann ja jeder kommen. sowas darf einfach nicht wahr sein.
Ich habe gehofft hilfreiche Antworten zu bekommen. Schade

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.