Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Wir haben eine Küche (alt) in unserem Mietshaus mit übernommen. Nun ist diese defekt und muss erneuert werden. Ist der Mieter dazu verpflichtet oder ist das Vermieter Angelegenheit?
Danke schonmal..... <!-- s :P --><!-- s :P -->
Stichwörter: ersetzen + spülmaschine

11 Kommentare zu „Spülmaschine ersetzen?”

Gast Experte!

übernommen oder mitgemietet?

istlingers

ist in der Miete mit drin. Wurde aber nicht extra aufgelistet. Fakt ist aber, dass wir die Küche nicht renovieren oder umbauen durften.

Susanne Experte!

Dann muss der VM defekte Geräte instandhalten bzw. ersetzen.
Gibt es im Vertrag ein Klausel über Kleinreparaturen?

istlingers

Nein, keine Klausel. Aber steht das irgendwo geschrieben, dass der VM zahlen muß?????
Und vielen Dank nochmal für die Antwort <!-- s :lol: --><!-- s :lol: -->

istlingers

Vielen lieben Dank für diese Information und die Mühe!!!
Ich habe noch ein Problem.....Auf dem Grundstück war ein Teich. Dieser war kaputt (Folie etc.). Wir haben diesen Teich komplett neu anlegen lassen. Kosten € 6.500!!!! Es befinden sich im Teich Mühlsteine (vom Vermieter). Nun ist die Folie wieder gerissen und es muß eine komplett neue Folie rein, was aber nicht geht, ohne die Steine zu zerstörren. Wir sind ja bereit wieder die Kosten zu tragen, aber ist der Vermieter verpflichtet die Zerstörrung der Mühlsteine zu genehmigen, weil er eigentlich ohnehin für die Instandsetzung des Teiches zuständig gewesen wäre??????
Was für eine Frage, oder?!

Gast Experte!

Kaputt war vertragsgemässer Zustand.

Wenn Sie jetzt was kaputtmachen, müssen Sie es ersetzen.

Was für eine Antwort, oder ?

Gast Experte!

Dieses Problem habe ich auch. Die Küche ist mitgemietet und der Geschirrspüler ist defekt. Jetzt habe ich folgendes Urteil vom Landgericht München gefunden:

<!-- m --> http://www.mieterbund.de/recht/mietrecht_aktuell/mietrecht_a-z/kueche_kuehlschrank http://www.mieterbund.de/recht/mietrech ... hrank.html <!-- m -->

"Susanne" hatte ja das BGB zitiert, aber das Landgericht meinte, dass Geschirrspüler nicht zur Ausstattung Küche zählt.

Muss der Vermieter doch zahlen, weil einfach der Geschirrspüler in der Küche schon drin war?

Gast Experte!

Auch ich habe das Problem einer defekten Spuelmaschine und wuerde gerne wissen, ob der Vermieter fuer die Instandsetzung aufkommen muss. Was ist hier mit der Eigenbeteiligung fuer Kleinreparaturen, nach der Susanne im Beitrag oben gefragt hatte? Findet diese auf so etwas Anwendung?
Vielen Dank fuer Eure Antworten!!!

Susanne Experte!

Hallo Gast,

man sollte grundsätzlich unterscheiden, ob bei einer mitgemieteten Küche bereits eine Spülmaschine dabei ist, die während der Mietdauer defekt wird und dann vom VM ersetzt werden muss oder ob eine Küche mitgemietet wurde, die keine Spülmaschine hat, der Mieter aber findet, dass eine zur Ausstattung einer Küche gehört.
Danke für das Urteil, gehört aber nicht hierhin und wurde offensichtlich nicht verstanden-

Hallo PPM,

beinhaltet Dein MV eine gültige (doppelt begrenzte) Kleinreparaturklausel, dann musst Du für eine Reparatur bis zu einer bestimmten (i.d.R. 75/80€) zahlen.

Gast Experte!

Danke "Susanne".

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.