Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo!

Habe gerade dieses Forum gefunden und suche einen Rechtsanwalt, der sich in Sachen Mietrecht super auskennt und mir vielleicht helfen kann. Mein vermieter hat mit der Kautionsabrechnung den Teppich anteilig in Rechnung gestellt bzw. abgezogen, da er meint, die "Flecken" wären Schäden und keine Abnutzung, wie ich behaupte. Wohnte ca. 8 Jahre in der Wohnung, da kann das ja nicht mehr wie neu aussehen. Wer hat Tipps, bitte melden!!

Danke
Petra

2 Kommentare zu „Kautionsabrechnung falsch - Suche Anwalt in München”

volker* Experte!

Hallo Petra,

kommt auf die "Flecken" drauf an. Wenn es Schmutzflecken waren, die mit einer regelmäßigen Reinigung hätten entfernt werden können, wären die Reinigungskosten von dir zu tragen.

Wenn es jedoch Brandflecken oder Rotweinflecken oder Rostflecken oder ähnliches waren, sind diese Flecken eindeutig nicht mehr mit der Miete abgegolten. Wenn dann der Teppichboden ersetzt werden muss, besteht der Schaden in einer kürzeren Nutzungszeit. Diese wird allgemein mit 10 Jahren angesetzt. Das bedeutet, von den Kosten des neuen Teppichbodens sind 20 % von dir zu tragen.

Viele Grüße
Volker

Gast Experte!

rtzrtz

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.