Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,

bevor ich meinem Vermieter darauf anspreche wollte ich mich erst mal schlau machen.
Folgendes Problem ist aufgetreten:
Als der digitale Fernsehempfang zur Sprache kam, sprachen auch wir unseren Vermieter darauf an. Er meinte das es uns nicht betrifft.
Aber seit gestern betrifft es uns: Wir haben keinen Fernsehempfang mehr!!!
Allerdings zahlen wir aber 5€ monatlich für den Empfang.
Habe auch keine Lust den digitalen Empfang und die -Umrüstung aus eigener Tasche zu zahlen, da wir vorhaben i nächstem Jahr auszuziehen. Aber ich habe auch keine Lust ohne Fernsehempfang das nähste Jahr in diesem Has zu wohnen.

Danke im vorraus für eue Hilfe
Stichwörter: monatlich + zahlen + dafür + fernsehempfang + kein

1 Kommentar zu „Kein Fernsehempfang zahlen aber monatlich dafür”

Tomraid Experte!

Hallo Elfchen,

hmmm du zahlst also gerne für etwas was du nicht hast.. nicht schlecht!

Bitte den Vermieter anschreiben, dass die Kosten laut MV nicht im Einklang sind mit den tatsächlichen Fernsehprogramm.

Weiterhin kündige eine Mietminderung an, wenn die Leistung aus dem MV nicht bis zum ....Datum...beseitigt worden sind. 5% wären hier angemessen denke ich.

Das hängt aber von deiner Nettomiete ab.

Du solltest mind. über deine 5 ,-€ kommen.

MfG

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.