Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo!!

Ich bin neu hier und habe eine Frage!

Nach knapp 3 Jahren haben wir die Mietwohnung gekündigt!
Als wir damals eingezogen sind, war die Wohnung unrenoviert.
Unser Vermieter sagte uns damals, das wir eigentlich die Tapeten abreissen und neu tapezieren müßten, weil schon ziemlich oft drübergetrichen wurde!
Aber um Geld zu sparen haben auch wir einfach drüber gestrichen, denn die Tapeten sahen noch sehr gut aus!

Anfang letzten Jahres hatte ich von den weißen Tapeten die Nase voll und habe mittels wasserverdünnter Abtönfarbe die Tapeten mit Wischtechnik verschönert!

Im Mietvertrag steht, das wir die Wohnung unrenoviert und Besenrein verlassen müssen.

Meine Frage ist jetzt: heißt das, das ich die Wände in den Farben lassen kann oder müssen die Wände weiß sein???

Im Vorfeld schon mal vielen Dank für Eure Antworten!

Liebe Grüße

Caja
Stichwörter: besenrein + genau + unrenoviert + verlas + bedeutet

1 Kommentar zu „Was genau bedeutet Wohnung Unrenoviert und Besenrein verlas”

Oliver Curd Experte!

Hallo,

Sie können die Farbe lassen, wenn im MV nichts anderes vereinbart ist.

Wurde eine Klausel über Schönheitsreparaturen vereinbart? dann müssen Sie diese wenn noch nicht gemacht haben , nachholen

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.