Wohnen und leben
Werbung
lysanne hat diese Frage am 15.09.2010 gestellt
Hallo :-)
Mein Situation ist folgende: Ich bin Studentin und vor zwei Jahren mit meinem damaligen Freund in eine super Wohnung zusammengezogen. 70m², Balkon, Pakett usw. für 450Euro warm. Selbst mit WBS super günstig.
Leider ging die Beziehung nach einem halben Jahr sehr unerwartet in die Brüche. Mein Ex-Freund ist dann glücklicherweise auch schnell ausgezogen. Ich bin in der Wohnung geblieben. Weil ich die Wohnung alleine nicht bezahlen konnte und die Wohnung ja auch WBS-gebunden ist, ist mein Cousin glücklicherweise eingezogen, der hier ein Jahr ein Praktikum gemacht hat. War auch alles wunderbar. Gemeinsam einen WBS beantragt, mein Ex hat die Teilkündigung unterschrieben, da wir beide Hauptmieter warn, mein Cousin hat den Vertrag übernommen und mit dem Vermieter ging das auch klar. Aber nach dem Jahr musste mein Cousin zurück nach München. Also das ganze Procedere von neuem, aber mein neuer Mitbewohner war ein Reinfall, und jetzt nach gerade mal 6 Monaten zieht er schon wieder aus. Ich habe zwar einen potentiellen neuen Mitbewohner, aber ich mache mir ein bißchen Sorgen ob die Verwalterin bzw. Vermieterin was sagt. Eigentlich können die ja froh sein, so bekommen die immerhin weiterhin regelmässig Miete und der bürokratische Aufwand hällt sich in Grenzen, aber die Verwalterin ist sehr konservativ und schwierig und ich weiß nicht ob es Ärger gibt wenn jetzt schon wieder ein Wechsel im Mietvertrag kommt. Bzw. es mit dem Wohnungsamt Probleme gibt.
Aber ich bin mitten im Studium, in der Wohnung fühle ich mich wohl und die Miete ist günstig, daher möchte ich unbedingt hier wohnen bleiben.
Neben einer allgemeinen Einschätzung der Lage ist meine konkrete Frage folgende:

Ich habe letztes eine Mietbescheinigung beantragt und da steht immer noch nur mein Cousin drinn, auch bei einem Anruf wurde nur von dem geredet, obwohl wir den neuen WBS und die Antrag auf Teilkündigung/Übernahme Mietvertrag abgeschickt haben, ist das beim Vermieter wohl untergegangen. Jetzt überlegen wir, ob wir einfach noch mal eine neue Teilkündigung von meinem Couisin losschicken und dabei das halbe Jahr wo mein jetzige Mitbewohner noch mit drinn war, einfach rausfällt, dann wäre es einer weniger und somit vielleicht besser.
Was meint ihr?

Vielen Dank.
Liebe Grüße
Ly

2 Kommentare zu „Teilkündigung Übernahme Mietvertrag ”

Berthelstal Experte! 15.09.2010 11:05

Eine Seifenoper. Die Reaktion der Vermieterin erfragen Sie am besten vor Ort.

lysanne 15.09.2010 12:39

Hat vielleicht jemand anderes eine Antwort die weiterhilft?
PS:@ Berhelstal ihre Antwort war unfreundlich und hat mich kein bißchen weiter gebracht.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.