Wohnen und leben
Werbung
Dilaradoering hat diese Frage am 09.08.2017 gestellt
Hallo ich versuche es kurz zu halten.
Es geht um eine Taube auf dem Dach meiner Nachbarin im 2 o.g.
Die Taube hat Babys bekommen die sich kontinuierlich auf dem Balkon entleeren
Dadurch haben wir entweder parasieten oder Tauben milben an der ganzen außen Wand die in die Wohnung krabbeln und uns beißen die komplette linke Seite inklusive mieter sind befallen davon
Unsere wohnungsgesellschaft versuchen wir seit nun mehr als 2 Wochen darüber zu informieren um eine Lösung zu finden jedem mieter der sich dort gemeldet hat wurde etwas anderes erzählt mir unter anderem das sich dieser Sache sofort gewidmet wird und innerhalb der nächsten 2 Tage jemand vorbei komme von der Schädlingsbekämpfung.
Es ist bis dahin nichts passiert das wurde mir vor 2 Wochen erzählt heute kam dann jemand der meinte das sie für diese Sache um sie zu beseitigen ein Gerüst aufstellen müssen und unsere wohnungsgesellschaft dies eventuell nicht übernehmen würde also die Kosten die dafür anfallen
Ich brauche einen guten Rat was wir tun können es Leben Kinder hier die teils nicht geimpft sind und man weiß nicht was durch diese Tierchen übertragen wird bitte helft uns

1 Kommentar zu „Parasieten(Milbenbefall) durch Tauben ”

forsetis Experte! 09.08.2017 15:37

Man "versucht" nicht, den Vermieter zu informieren, sondern meldet den Mangel per Einwurfeinschreiben und setzt eine Frist von 14 Tagen nach Datum zur Beseitigung. Gleichzeitig kündet man an, dass bei Verstreichen des Termins die Lösung des Problems duch Selbstvornahme erfolgen wird. Die Rechnung wird dann mit der Miete verrechnet.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.