Wohnen und leben
Werbung
happinette82 hat diese Frage am 04.11.2010 gestellt
Hallo!
Bin neu hier und hoffe ich finde hier fürs erste mal einen Rat.
Habe eine Trennung hinter mir, aus der ein Mietvertrag hervorgeht. Mein Ex-Partner und ich stehen beide als Hauptmieter im vertrag. Ich habe 2 Kinder und beziehe Hartz 4. Mein Ex-Partner hat für 3Mon auch Leistungen bekommen. Ende Juli haben wir unsere Nebenkostenabrechnung bekommen. Ein kleiner Teil für meinen Ex-Partner wurde davon übernommen, für mich nicht, somit besteht ein Restbetrag. Nun meine Frage. Muss dieser Restbetrag unter uns beiden noch aufgeteilt werden, oder muss ich diesen selbst tragen, da sein Teil vom Amt übenommen wurde? Das selbe Problem ist mit der Miete. Mir wurden 3 Anteile für die Miete überwiesen, für mich u die 2 Kinder und einen Anteil ging an mein Ex. Da wir aber beide im Vertrag stehen, wäre er nicht verpflichtet die Hälfte der Miete zu bezahlen? Trotz den berechnungen vom Amt? Würde mich gerne an einen Anwalt wenden, aber drohte mir schon wenn ich das mache, macht er mir das Leben zur Hölle. Er hat Kündigungsfrist bis 31.1. und bleibt (leider) noch so lange hier wohnen, brüllt vor den Kindern und lässt mich nicht schlafen. Am liebsten wäre es mir, er würde sofort gehen... Was kann ich tun und geltend machen?
Danke schonmal im Voraus!
LG

4 Kommentare zu „Nur Ärger...”

Balkonexperte Experte! 04.11.2010 11:03

Gehen Sie bitte zu einem Anwalt und lassen Sie sich von ihm beraten. Das müssen Sie ja Ihrem Expartner nicht sofort verklickern.

Was Sie benötigen ist nämlich nicht nur eine Beratung aus mietrechtlicher, sondern auch aus sozialrechtlicher Sicht. Und da ist ein Forum für Mietrecht nicht der richtige Ort.

Berthelstal Experte! 04.11.2010 11:05

Solange Sie diese Wohnung gemeinsam mieten und das gilt wohl vorerst bis zum 31.1.2011 sind Sie beide für die daraus entstehenden Kosten haftbar.
Zuwendungen von Ämtern, sofern diese nicht direkt an den Vermieter gezahlt wurden, bleiben unberücksichtigt.
Mietrecht und Sozialrecht sind zwei verschiedene Dinge.

happinette82 04.11.2010 11:08

Mir ging es ja auch nur um die anteiligen Kosten für ihn, ob er die Kosten anteilig tragen muss oder nich. Leider wurden die Beträge vom Amt direkt überwiesen! Was ist da der unterschied? Stehen trotzdem beide im Vertrag?!

Bladder Experte! 04.11.2010 11:44

Er hat Kündigungsfrist bis 31.1.

Was bitte bedeutet das? Sie haben doch die gleiche Kündigungsfrist!

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.