Wohnen und leben
Werbung
HerrJeh hat diese Frage am 22.10.2009 gestellt
Hallo, vielleicht könnt ihr mir bei meinem Problem helfen:
Ich wohne seit ca 10 Jahren zur Miete und habe immer einen Anteil von 65€ Vorauszahlung für Nebenkosten zur Miete überwiesen. Ich habe aber 9 Jahre lang keine detaillierte Nebenkostenabrechnung erhalten. Jetzt habe ich auf einmal eine erste Nebenkostenabrechnung bekommen und ich soll 600€ nachzahlen. Kann ich diese irgendwie anfechten, da ich vorher auch nie erfahren habe, ob meine Vorjahreszahlungen nicht zu hoch waren?
Danke für eure Hilfe!!!

2 Kommentare zu „Nebenkostenabrechnung 9 Jahre nicht bekommen”

edy Experte! 22.10.2009 01:27

Hallo HerrJeh,

wie groß ist denn die Wohnung und mit
wieviel Personen ist sie belegt?
65€ monatlich ist ja wirklich nicht viel.

lg
edy

Berthelstal Experte! 22.10.2009 09:08

Fordern Sie für die letzten 3 Jahre die nicht erstellten Nebenkostenabrechnungen von Ihrem Vermieter. Er ist dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können anhand eines Vergleiches schon ermitteln, was die Ursache eines so drastischen Anstieges ist sowie der Plötzlichkeit eine Abrechnung überhaupt.
Man könnte geneigt sein, dass die früheren Abrechnungen Ihnen eine Rückzahlung beschert hätten und nun bei Anstieg der Kosten Ihnen eine Nachforderung präsentiert wird.
Ebenso ist eine Falschberechnung nicht ausgeschlossen. Ich rate Ihnen mit den Unterlagen eine Verbraucherzentrale aufzusuchen.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.