Wohnen und leben
Werbung
WMH hat diese Frage am 09.12.2019 gestellt
Guten Tag,

ich habe zu folgendem Thema leider noch keinen Beitrag gefunden.

Ich Wohne in einer Altbauwohnung und bezahle knapp 14,50 €/m² kalt (Berlin-Wedding). Die Wohnung war vorher vom Vermieter eigengenutzt.

Die ortsübliche Vergleichsmiete liegt bei 6,00 €/m².

Auf Grund von Unwissenheit und der Wohnungsknappheit in Berlin bin ich den Vertrag eingegangen.

Da ich jetzt weiß dass es sich um eine einfache Lage handelt und die genannte ortsübliche Vergleichsmiete auf das Gebäude in dem ich Wohne zutrifft, frage ich mich, ob man hier was an der Miete machen kann. Bzw. mein Vermieter an der Höhe der Miete etwas verändern muss.

Vielen Dank im Voraus!

LG

1 Kommentar zu „Miethöhe bei Erstbezug einer Altbauwohung”

forsetis Experte! 10.12.2019 08:45

Hier ist professionelle Hilfe angesagt, also zum Mieterverein oder einem Anwalt für Mietrecht.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.