Wohnen und leben
Werbung
Meinwohnrecht hat diese Frage am 08.04.2010 gestellt
Hallo meine Frage kann ich die 3 monatige Kündigunhfrist verkürzen.Es geht darum meine 2 Kinder sind zum Vater gezogen und die Arge sagt "Wohnung zu gross und zu teuer"
Es muss eine angemessene her.Ich habe schon eine neue Wohnung gefunden die die Arge auch beim neuen Vermieter bestätigt hat.Und die neuen Vermieter möchten gern die Wohnung zu sofort vermieten und haben mir auch das ok gegeben.Es ist dringend.....Danke im vorraus und hoffe jemand kann mir helfen

2 Kommentare zu „Kündigungsfrist verkürzen”

edy Experte! 08.04.2010 18:52

Hallo Meinwohnrecht,
rechtlich ist da nichts zu machen.
Kündigungsfrist muss eingehalten werden.
Arge bezahlt noch ein paar Monate für
die jetzige Wohnung.
Einzige Chance mit dem Vermieter reden,
und sich einig werden.

lg
edy

ib.seibold aktiver Benutzer 16.04.2010 15:55

alles Vereinbarungssache, aber die Kündigungsfristen sind gesetzlich vorgeschrieben. Die Kündigungsfristen sollen die Vertragspartner schützen. Ihr solltet Euch einigen, mit reden kann vieles erledigt werden.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.