Wohnen und leben
Werbung
Mimi80 hat diese Frage am 28.11.2011 gestellt
Kommt die Gebäudeversicherung für den entstandenen Schaden auf, der durch die Rattenplage entstanden ist, auf?! Es ist eine Wohnungsgesellschaft! Und ich hab den Keller vor 8. Monaten gestrichen und Teppich verlegt, damit ich von meiner 1.jährigen Tochter die Sachen, Stubenwagen, spielsachen, trocken und Ordnungsgemäss lagern kann... Stehe ich da nicht im Recht?! HILFE!!!


5 Kommentare zu „Gebäudeversicherung bei Mietern”

Forseti Experte! 28.11.2011 17:44

Eine Gebäudeversicherung reguliert Schäden am Gebäude. Melden Sie den Schaden Ihrer Hausratversicherung.

Bladder Experte! 28.11.2011 18:24

Rattenfraß ist weder in einer Gebäudeversicherung und schon gar nicht in einer Hausratversicherung versicherbar. Bei diesen Versicherungen stehen die versicherten Risiken fest. Feuer. Leitungswasser, Sturm usw.

Der Vermieter, dem dieser Befall unverzüglich zu melden ist, hat u.U. für den Schaden aufzukommen.
Eine Mietminderung ist auch möglich!

Mimi80 28.11.2011 19:59

Erst mal vielen Dank für den Rat!!!
- Das Problem an der ganzen Sache ist, dass ich zur Zeit noch nicht Hausrat - u. Haftpflicht versichert bin...
Ich weiss dass es schon überfällig ist...ich warte noch auf den Kosten voranschlag der Versicherung! Was kann ich denn jetzt tun?! Das ist hochwertige Bekleidung ( ca. 15 Kartons ), Kinderwagen, Stubenwagen ( Hand gepflochten ), Fernseher und viele Spielsachen ( teilweise auch aus stoff-Textilien)... und dann kommt noch hinzu, dass ich allein erziehend bin! D.h. ich muss so schon jeden cent umdrehen... HILFE!!!!
Lg Mimi80

Bladder Experte! 29.11.2011 07:33

Nochmal: Bei Befall durch Ratten ist der Vermieter unverzüglich zu informieren. Wenn er durch z.B. ein baufälliges Gebäude den Ratten die Möglichkeit gegeben hätte einzudringen, dann sollten Sie und das ist auch die einzige Möglichkeit, gegen den Vermieter vorgehen.

Es gibt keine Versicherung, die Ihnen die zerfressenen Klamotten oder andere Gegenstände ersetzt.

Mit dem Rattenbefall hat das folgende nichts zu tun.
In jedem Fall sollte Sie aber sofort eine Privathaftpflichtversicherung abschließen. Das ist eine Familienversicherung! Sie ist die wichtigste Versicherung, die man haben sollte! Kostet etwa 50.-€ im Jahr!

Mimi80 29.11.2011 09:37

Danke schön... die Versicherung ist in Arbeit... Der Vermieter wurde sofort informiert, und es kommt auch schon morgen der Kammerjäger... wie und wo die Ratten rein gekommen sind, dass weiss ich auch nochn nicht...ich wollte heute abend den Keller aif den Kopf stellen, viell finde ich ja was...
Aber ich bedanke mich für ihre Hilfe... LG Mimi

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.