Wohnen und leben
Werbung
xfay hat diese Frage am 18.07.2013 gestellt
Hallo
also ich und mein freund wohnen seit 19.8.12 in einer Wohnung in Krefeld, es ist ein 3 Familenhaus, uns wurde gesagt es wurde komplett renoviert und saniert, nach kurzer zeit stellten wir schon fest das wände, böden und decken nicht als der gleichen bezeichnet werden können, bohrt man in eine wand kommt einem sand entgegen gerieselt dinge an den wänden zu befestigen ist nur möglich wenn man sich spezielle und teure dübel besorgt, die wände sind wie papier wenn sich zb die mieter über uns unterhalten kommt man sich vor als steht man genau daneben.... ebenso mussten wir feststellen das wohl keine trittschalldämmung verlegt wurde man hört aus den anderen wohnungen genau wer wohin läuft ausserdem knarren die böden das ist nicht zum aushalten, gleich in den ersten wochen hatten wir probleme mit den mietern unter uns die meinten wir seien zu laut... in dem haus keine grosse kunst.... sie beschwerten sich über unsere waschmaschiene und und und ..... nun ist es seit einiger zeit so das wir kaum bis gar keine post mehr bekommen, wir haben keine briefkästen für jeden einzelnen, da ist nur ein türschlitz in der hauseingangstür, mir ist es am anfang ja nicht mal aufgefallen erst als plötzlich eine mahnung kam von einer stromnachzahlung (auf das problem komm ich später nochmal zurück) wunderte ich mich wieso ich nie eine rechnung erhalten hatte, so ging es dann noch mit ein paar anderen sachen wenn ich behörtliche briefe angefordert haben kamen diese nie an, mein freund hat ein paar arbeitstermine per post zugeschickt bekommen diese kamen auch nie an und er hat natürlich ärger bekommen, ehrlich gesagt will ich mich persönlich nicht mit den anderen mietern auseinandersetzen nach den ganzen vorfällen wo sie (mieter unter uns) zuerst zum vermieter gerannt sind und sich wegen ruhestörung beschwerd haben anstatt erstmal zu uns zu kommen, hab ich nicht mehr mit denen geredet, ich versuch denen so weit wie möglich aus dem weg zu gehen, letzten freitag hat am vormittag die post geklingelt (erwartete ein kleines päckchen) ich hab aber noch geschlafen ( schwanger u zurzeit sehr müde :/) ich brauchte natürlich etwas um aus dem bett zu kommen hörte den briefträger unten schon reden mit den mietern unter uns und eh ich angezogen und an der tür war war er weg..... naja ich dachte der Briefträger hinterlässt ja eh so ein kärtchen wo er es abgegeben hat od ob man es auf der post abholen kann... aber nix da kein kärtchen.... das ist jetz auch shcon fast wieder eine woche her seitdem hat auch kein zustellversuch mehr stattgefunden, da frag ich mich eben auch wo ist das päckchen abgeblieben... aufjedenfall hat vor 4 wochen mein freund beim vermieter angerufen, natürlich erreicht man immer nur die sekretätin die sich um alles "kümmert" und ihr die situation geschildert, das wir kaum noch post bek und das briefe fehlen..... sie meinte ja sie kümmert sich drum das kann aber bis zu 2 wochen (?) dauern eh sie das mit dem vermieter abgeklärt hat.....so vor 2 wochen hab ich dann nochmal angerufen da hat sie erst so getan als ob sie von nix weis und dann meinte sie plötzlich achja sie ist noch nicht dazu gekommen!?!?!?! da bin ich fast an die dekce gegangen und siehe da gleich am nächsten tag kam der anruf der vermieter kommt persönlich vorbeu und kümmert sich um alles....bis jetz hab ich aber noch nichts mitbekommen...es gibt auch noch keine briefkästen....ich kanns natürlich nicht beweisen habe auch schon fast ein schlechtes gewissen wenn ich so über diese leute denke aber wo soll unsre post denn sein?
jetz zu dem strom problem, die wohnung hat 75qm, wir sind 2 personen haben bisscher 48€ strom gezahlt und sollen jetz 172€ pro monat zahlen plus eine fette nachzahlung von 390€ ansonsten wird uns am 22. diesen monats der strom abgestellt.....

wie geht das, sowas hab ich noch nie erlebt..... brauche dringend rat und hilfe

mfg

3 Kommentare zu „einige probleme, brauche dringend einen rat”

forsetis Experte! 18.07.2013 09:02

Können Sie bitte diesen Text so schreiben, dass man ihn ohne schwindelig zu werden lesen kann? Genau so, wie Sie beim Reden Pausen machen, sollten Sie Absätze einfügen, wo es angebracht ist. Und dann bitte nur Fakten keine Geschichten vom schlechten Gewissen o.ä.

Wenn Sie das beherzigen, dann klappt es auch mit Rat und Hilfe.

xfay 18.07.2013 14:15

na wehe ich bekomme jetz keine hilfreiche Antwort :D

-wohnen seit 19.8.12 in einer Wohnung in Krefeld
-3 Familienhaus
-komplett renoviert und saniert
-75qm, 3 Zimmer, 2 Personen

Mängel die nach einiger Zeit auffielen:
-das Wände, Böden und Decken können nicht als der gleichen bezeichnet werden
-bohrt man in eine Wand kommt einem Sand entgegen gerieselt (Dinge an den Wänden zu befestigen ist nur möglich wenn man sich spezielle und teure Dübel besorgt)
-die Wände sind wie Papier wenn sich z.B. die Mieter über uns unterhalten kommt man sich vor als steht man genau daneben
-keine Trittschalldämmung, man hört aus den anderen Wohnungen genau wer wohin läuft, außerdem knarren die Böden sehr laut
-keine privaten Briefkästen

Probleme mit Nachbarn:
-Beschwerden wegen Ruhestörung, redeten nicht mit uns gingen gleich zum Vermieter (wir waren nie besonders laut, keine wilden Partys, kein rumschreien, nichts)
-Post die verschwindet und nicht bei uns ankommt, ist dem Vermieter bereits bekannt aber wir warten schon seit 4 Wochen auf Briefkästen
-daraus resultierend haben wir viel ärger gehabt an der Arbeit, mit Ämtern, versäumt Rechnungen zu zahlen weil wir sie nicht erhalten haben usw

Probleme mit dem Stromanbieter SWK:
-zahlen seit Einzug 48€ Abschlag im Monat, jetzt sollen wir 172€ pro Monat zahlen, plus eine Nachzahlung von 390€

forsetis Experte! 18.07.2013 16:48

Siehste, es geht doch!

Die Antwort hast du aber schon an anderer Stelle mehrfach bekommen.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.