Wohnen und leben
Werbung
igad hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,

nun habe habe auch ich ein zwei Fragen.

Meine Freundin bewohnt seit 2 Jahren eine 2-Zimmer-Wohnung, die nicht unterkellert ist und im Winter sehr kalt. Diese Wohnung befindet sich auf einem kleinen Gelände, ist so eine Art freistehendes Nebengebäude.

Sie lebt nur noch im Wohnzimmer, da sie die anderen Räume, also Schlafzimmer, Küche und Bad nicht richtig warm bekommt. In diesen Räumen ist eine derzeitige Raumtemperatur von 10 Grad.

Seit ein paar Wochen kommt auch noch im Bad Feuchtigkeit aus dem Boden. Anfangs hat sie das Bad und die anderen Räume geheizt, kam aber nur auf knapp 15 Grad im Winter. Dafür hatte sie aber immense Stromkosten.

Dazu ist sie auch des öfteren krank, Erkältung und Blasenentzündung.

Im Schlafzimmer ist ein sichtbarer Spalt zwischen 2 Wänden...nicht nur hier zieht es gewaltig rein, auch rundum am Fenster. Rolläden gibt es auch keine.

Der Vermieter hat ihr mal einen zusätzlichen elektr. Heizkörper in die Wohnung gestellt. Wie nett ;-) .

Sie ist nicht im Mieterverein, und ihre Rechtschutzversicherung haftet nicht bei Mietangelegenheiten.

Dem Vermieter hat sie bereits das mit der Feuchtigkeit im Bad gemeldet, er reagiert aber nicht.

Nun hat sie gekündigt, aber eine 3-monatige Frist.

Die Kaltmiete beträgt 330 Euro bei ca. 60 qm.
Stromkosten (inkl. Heizung), Wohnzimmer liegen
bei 70 Euro. Wenn sie die ganze Wohnung bei einer gleichbleibenden Temperatur von 17 Grad halten wolle,
kommt sie auf 200 Euro.

Meine Frage nun, was kann sie derzeit tun?
Einfach von sich aus die Miete kürzen?
An wenn kann sie sich wenden, ohne gleich in einen Verein beitreten zu müssen?
Normalerweise müßte sich Jemand unbedingt die Wohnung mal ansehen...wer macht so etwas?

Nun sucht sie schnellstens einen Nachmieter, aber wer nimmt solch eine Wohnung?

Wenn ich ehrlich bin, ich war erst 2x in ihrer Wohnung, es ist mir einfach zu kalt und zu feucht.

Freue mich auf eine hilfreiche Antwort
viele Grüße
Dagmar

0 Kommentare zu „Wohnung zu kalt”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.