Wohnen und leben
Werbung
patrickt hat diese Frage am 04.12.2000 gestellt
Hab mir heute eine Wohnung angesehen. Laut Anzeige hatte sie 54 m². Vor Ort gestand mir die Maklerin immerhin dass sie sich vertippt habe, es seien wohl 45 m²- naja. Inzwischen steht in der Anzeige aber was von 35 m²... die Wohnung ist schon toll und ich würde sie auch nehmen. Allerdings würde ich gerne mal wissen ob ich der Maklerin denn nun den vollen Provisionspreis zu zahlen habe? Immerhin hat sie- ob gewollt oder nicht- Falsche Angaben gemacht.
Stichwörter: anzeige + makler + provision + vertippt

1 Kommentar zu „Makler vertippte sich bei Anzeige- verminderte Provision?”

Susanne Experte!

Die Maklerin hat Anspruch auf Provision, wenn der Mietvertrag zustande kommt.
In diesem Fall kann ich nur dazu raten, die qm im Mietvertrag aufzunehmen. Die Anzeige mit den 35qm würde ich auf jeden Fall aufheben!!!
Und dann über den Preis verhandeln, von 54 auf 35 hat sich das Preis-Leistungs-Verhältnis bezüglich des qm-Preises doch sehr geändert.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.