Wohnen und leben
Werbung
Wittener78 hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,

unser Vermieter rechnet uns vor, als wir am 01.10.07 ausgezogen sind, für den Zeitraum vom 01.10.2007-15.11.2007 Heizkosten in Höhe von ca. 120€.

Wir haben aber bis zum 15.11.07 normal die Warmmiete bezahlt.

Damit haben wir doch schon "die Heizkosten" mit der Warmmiete gedeckt oder nicht?

5 Kommentare zu „Heizkosten obwohl wir nach Auszug noch 1,5Monate Wohnungbezahlt haben.”

Susanne Experte!

Zahlt Ihr eine Nebenkosten/Heizkosten Pauschale oder Vorauszahlung? Doch wohl eher Vorauszahlung.
Habt Ihr Verbrauchserfassungsgeräte an den Heizungen? Wurden diese bei Auszug abgelesen? So, wie sich nach der HkVo die Kosten zusammensetzen entstehen auch bei Nichtheizen Kosten.
Weiterhin: für das Jahr 2007 zahlst Du von dem Anteil, der auf Deine Wohnung abfällt, 10,5/12el der Gesamtkosten des Jahres.

Wittener78

ja kaltmiete 400 + 140 Euro Nebenkosten mit Heizkosten inkl. weil ist ja Warmmiete 540 Euro.

ja wurde abgelesen, und wir haben 865 Euro im Jahr verbraucht und insgesamt 950 durch die Nebenkosten beahlt an heizkosten.

also wurden ja durch die warmmiete die "heizkosten" vom 01.10.2007-15.11.2007 abgedeckt oder

Susanne Experte!

Wie rechnest Du denn???
Wenn Du eine Nebenkostenvorauszahlung von 140.-/Monat für Betriebskosten <strong>und</strong> Heizung bezahlst, wie kommst Du denn darauf, dass davon 950.- für die Heizkosten da sind???
Weiterhin bedeutet: Vorauszahlung auch, dass die tatsächlichen Kosten nicht abgedeckt sein könnten.
Jeder, dessen Vorauszahlungen in 2006 noch die Kosten deckten, wird für 2007 eine Nachzahlung haben, schon allein wg. der gestiegenen MwSt.
Und zu guter letzt: Dir scheint total entgangen zu sein, wie die Heizkosten berechnet werden. Neben dem Verbrauch müssen auch die Grundkosten bezahlt werden, nach der HkVo werden die Kosten 50-70% nach Verbrauch und 30-50& nach Grundkosten (Wartung, Strom, Mieten der Verbrauchserfassungsgeräte etc.) umgelegt.

Dein Vermieter darf also vorrechnen, was er will. Eine Forderung kann nur auf einer vernünftigen Betriebskostenabrechnung 2007 basieren.
Sonst nichts zahlen !!!

Wittener78

na ganz einfach 950 ist laut unserem vermieter der betrag den wir in einem Jahr "durch" die Nebenkosten an heizkosten bezahlt bzw. gespart haben. Da aber der tatsächliche Verbrauch nur ca.850 ist, bleibt jawohl nen differenz von 100Euro.

Wenn ich 850€ zahlen muss für die kpl.Heizkosten in einem Jahr, dann beinhaltet das jawohl die Grundkosten + die Verbrauchskosten, habs ja schwarz auf weiss vor mir liegen.

Da ich aber bis zum 15.11.2007 Warmmiete bezahlt habe, kann er ja nicht zusätzlich ab dem 01.10.07-15.11.07 ca. 120Euro an Heizkosten ausrechnen, weil die ja in der Warmmiete noch drin steckt. Wohl gemerkt wir wohnten ab dem 01.10. nicht mehr da, mussten aber die Warmmiete bis zum 15.11. zahlen.

Susanne Experte!

Was hast Du denn schwarz auf weiss? Die Abrechnung über die Heizkosten?
Sorry, aber so kommt man in einem Forum nicht weiter. Nimm Deine Unterlagen und mach einen Termin beim Mieterverein.
Das ist ja wie einem blinden Fahradfahren beibringen...

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.