Wohnen und leben

Hierunter fallen Hamster, Vögel oder Fische. Dies ist erlaubt, da von diesen Tieren keine Belästigung anderer Mieter ausgeht. Dies hat auch für Katzen Gültigkeit. Allerdings ist in diesem Fall die Rechtssprechung nicht immer eindeutig, sodass sich der Mieter im Zweifelsfall auch für eine Katze besser eine Genehmigung einholt. Handelt es sich jedoch um größere Tiere, wie beispielsweise Hunde, muss die Haltung durch den Vermieter genehmigt werden. Hierbei lässt sich der Mieter am besten schriftlich eine Genehmigung ausstellen.
weitere Beiträge zum Thema Gesetze/Mietrecht

Interessante Artikel

Mietrecht

Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts, das sich mit der Überlassung einer Sache an einen anderen gegen Entgelt befasst. Gegenstand des Mietrechts sind die mit dem Mietvertrag verbundenen Rechtsfragen.Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts, das sich mit der Überlassung einer Sache an einen anderen gegen Entgelt befasst. Gegenstand des Mietrechts sind die mit dem Mietvertrag verbundenen Rechtsfragen. weiterlesen

Müllkosten

Für alles zahlen wir doppelt: einmal, um es zu bekommen und ein weiteres Mal, um es wieder loszuwerden. Müllkosten sind von Stadt zu Stadt verschieden und treiben zuweilen merkwürdige Blüten. weiterlesen

Balkonsichtschutz

Ein eigener Balkon ist besonders im kommenden Frühjahr und Sommer eine angenehme Alternative zur Terrasse. weiterlesen