Wohnen und leben
Gast Experte! hat diese Frage am gestellt
Hallo,

ich wohne in einer Mietwohnung in einer WEG. Ich zahle neben meiner Miete + Nebenkosten auch 30 Euro für eine Garage (steht im Mietvertrag)
Bisher habe ich meine Nebenkostenabrechung von der Hausverwaltung bekommen.

Jetzt hat mein Vermieter (83 Jahre alt) , um die 30 Euro für die Mieterabrechung zu sparen, die Nebenkostenabrechung selber gemacht <!-- s :lol: --><!-- s :lol: --> . Mit der Hand hingekritzelt.

Ferner taucht plötzlich ein Punkt auf: Die Grundsteuer für die Garage. Das mußte ich bisher noch nie bezahlen. Ich habe ja auch keinen Mietvertrag für die Garage, sondern zahle pauschal 30 Euro/Mon.

Meine Freundin arbeitet auch in einer Hausverwaltung und sagte, so was hätte sie noch nie gesehen.................

Ist das nun ok oder nicht ?? Wenn nicht, was habe ich für eine Handhabe, diese Zahlung zu streichen ??


Gruß
Ralph <!-- s :D --><!-- s :D -->
Stichwörter: garage + grundsteuer

0 Kommentare zu „Grundsteuer für Garage ??”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.

Tolle Möbelstücke - mehr im Möbelkatalog

Garderobenset Storm (2-teilig) - Eiche sägerau / Absetzung Schwarz,
Teppich Tetris - Lila/Fuchsia - 200 x 290 cm,
Sofa Bradford (3-Sitzer) - Webstoff Blau gestreift,
Hochflor-Teppich Maestro - Creme - 67 x 130 cm,
Sofa Lennard (3-Sitzer) - Kunstleder Schwarz,