Wohnen und leben
Gast Experte! hat diese Frage am gestellt
Hallo, ich habe ein Problem,
ich habe meine Wohnung gekündigt und im Kündigungsschreiben erwähnt, das Besichtigungstermine mit mir vorher abgeklärt werden sollen. Dazu muss ich noch sagen, das das Vermieter - Mieter - Verhältnis mehr als nur bescheiden ist.
Jetzt kommts - der Mietvertrag ist von mir und meinem geschiedenen Mann unterschrieben und auch gekündigt worden, da er immer noch im Mietvertrag steht. Er ist schon seit 3 Jahren ausgezogen, die Vermieter wohnen unter mir und die wissen das genau. Wir haben sie davon beim Auszug unterrichtet und eine Streichung aus dem Mietvertrag haben sie abgelehnt.
Heut ruft ich mein gesch.Mann und sagt, der Vermieter hat ihn angerufen und das die Vermieter am Freitag einen Besichtigungstermin anberaumt haben. Er hat natürlich gleich gesagt, das sie sich mit mir in Verbindung setzen sollen, aber das wollten sie nicht. Darauf haben sie zu ihm gesagt, das er noch im Mietvertrag steht und sich drum kümmern soll und falls das nicht klappt, wollen sie rechtl. Schritte einleiten bla bla bla
Jetzt meine Frage: Wie soll ich mich verhalten? Runter gehen mag ich nicht, da ich mich sonst mordsmäßig aufrege und das will ich nicht. Wie ist dazu die rechliche Lage wenn ich in der Kündigung extra schreibe, das Besichtigungstermine mit mir abgemacht werden sollen? Bitte um schnelle Antwort und vielen Dank im vorraus.
Vogelhäuschen
Stichwörter: hilfe + besichtigungstermin + bitte

0 Kommentare zu „Besichtigungstermin - bitte um Hilfe”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.

Tolle Möbelstücke - mehr im Möbelkatalog

  • Cosy Bett - terraschwarz
  • Bademantel 7049 - Damen - Frottier - 100% Baumwolle multicolor - 84 (Größe: S), Cawö
  • Bett Choice - Schwebesockel - Eiche/Floatglas (Liegefläche: 160 x 200 cm), Arte M
  • Ecksofa Prugna - Echtleder Creme - Longchair davorstehend links, Fredriks
  • Wandleuchte Roto - aluminiumfarbig, Honsel