Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo zusammen. Wohne seit einem Jahr in einer schlecht isolierten Einzimmerwohnung, war früher ein Büro. Die Türen bestehen aus altem Holz, ein Nebenraum wurde früher abgetrennt, die Rohre laufen auf Putz nach nebenan (da kann man sogar durchgucken!). Unabhängig davon, dass einige Steckdosen nur unzureichend in den Kabelkanälen verbaut sind, verlangt der VM bei einer Bruttomiete von bisher 320 Euró künftig 60!Euro mehr. Er begründet das mit gestiegenen Betriebskosten. Eine Auflistung der Nebenkosten scheint es aber nicht zu geben. Hat jemand einen Tipp, wie man da vorgehen könnte?
Im Bezug auf die Warmmiete liegt er unter 20 Prozent, bei einer geschätzen Kaltmiete von 330,- aber mal lässig drüber. Müllgebühren habe ich bereits anteilig gezahlt!
Viele Grüße und Dank im Voraus, Ingo
Stichwörter: happige + warmmiete + erhöhung + geht

0 Kommentare zu „Happige Erhöhung der Warmmiete - geht das?”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.