Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am gestellt
Hallöchen...

ich habe ab morgen eine neue Wohnung die ich auch schon fleissig renoviere. Bei der Besichtigung der Wohnung sagte der Immobilienmakler, der die Wohnung verwaltet, dass in der gesamten Wohnung noch PVC verlegt wird. Nun hab ich den Schlüssel bekommen und es liegt nirgends irgend ein Belag, ausser im Bad ( das ist gefliest).
Nun hab ich schon fast überall Laminat verlegt, nur im Kinderzimmer wollte ich teppich legen...
Nun meine Frage: ist es nicht Pflicht irgend einen Bodenbelag zu legen? Wenigstens PVC?
Ausserdem haben die Handwerker ihren ganzen Müll in der Wohnung gelassen. Sollte man eine Wohnung nicht "besenrein" übergeben???

Danke schonmal für eure Antworten...
Stichwörter: bodenbelag + pflicht

5 Kommentare zu „Bodenbelag Pflicht???”

fin Experte!

Ab wann haben Sie denn offiziell diese Wohnung gemietet?
Haben Sie vorher schon die Schlüssel bekommen?
Wenn Ihnen PVC zugesagt wurde, so wird das wohl noch kommen. So sollte es zumindest sein.
Um Laminat zu verlegen braucht man die Zustimmung des Vermieters. Das kann man nicht einfach auf eigene Faust. Es kann Ihnen sogar passieren, das Sie das wieder ausbauen müssen.
Mir scheint hier haben Sie an dem Vermieter vorbei gehandelt. Man muss natürlich auch mal mit ihm sprechen wenn man Fragen hat.

Susanne Experte!

ich habe ab morgen eine neue Wohnung [/quote:3ed7e]
Ist demnach Mietbeginn der erste April? Da hätte die Wohnung vermieterseitig fertig sein müssen. Eine Wohnung kann mit und ohne Bodenbelag vermietet werden, was war bei Besichtigung? Offenbar hast Du aber ohne gemietet, da bis dato nichts passiert ist und obendrein morgen Mietbeginn, war das vom Verwalter/Makler offenbar nur Gefasel.
Das Laminat ist Dein Eigentum und Du kannst es bei Auszug wieder mitnehmen. Arbeiter, die vom VM beauftragt, müssen sauber machen und den Dreck mitnehmen.

Ist zum Bodenbelag im Mietvertrag was vereinbart? Wenn die Wohnung aber ohne vermietet wurde, brauchst Du auch keine Zustimmung Laminat zu legen.

jacqueline

Im Mietvertag steht nichts von Bodenbelag, deswegen werde ich wohl auch keinen mehr bekommen.
Tja... Hab ich wohl Pech gehabt!

Und ich werde ganz bestimmt den Laminat NICHT raus reissen, schliesslich lag in der gesamten Wohnung kein Bodenbelag!
Habe auch selber Fliesen in der Küche auf meine Kosten legen lassen ( das war aber abgesprochen)!
Aber ich dachte mir dass ich evtl. wenigstens im Kinderzimmer vom Vermieter einen PVC bekomme, schliesslich kann mein Sohn doch nicht nur auf Teppichboden spielen. Wir wohnen im Erdgeschoss.

Wenn ein Mietverhältnis schon so Klasse anfängt, wer weiß was dann noch kommt.
Was mache ich z.B. wenn der Vermieter von mir verlangt wenn ich ausziehe überall PVC zu verlegen? Ich habe keinen Beweis dass die Wohnung ganz ohne Beläge war.

Vielleicht hat der Makler ja den Auftrag bekommen PVC legen zu lassen, macht dies aber nicht weil er sich die Kohle selber einsteckt.
Sehr weit her geholt, ich weiß, aber sicher sein kann man sich da nie, oder?

Ja Mietbeginn ist der 1te April, also morgen. Aber ich ziehe erst nächstes WE ein. Vielleicht kann ich mich ja mit dem Verwalter irgendwie einigen???

Und was wäre jetzt wenn der Verwalter in die Wohnung kommt und den Laminat sieht und mich auffordert den sofort zu entfernen???
Hab ich da irgend eine Chance den trotzdem liegen zu lassen???

Rano Experte!


Aber ich dachte mir dass ich evtl. wenigstens im Kinderzimmer vom Vermieter einen PVC bekomme, schliesslich kann mein Sohn doch nicht nur auf Teppichboden spielen. Wir wohnen im Erdgeschoss.[/quote:ced64]

Darf man daraus schliessen, dass z.Zt. dort Teppichboden vorzufinden ist?
Das mag Deinen Anforderungen vielleicht nicht genügen, IST aber ein gängiger Bodenbelag.

Das Verlegen von Laminat kann der VM während der Mietzeit nicht untersagen, insofern es 'fachgerecht' ausgeführt wurde, insb. hinsichtlich Trittschalldämpfung.
Problematisch wird es oft bei Auszug, da Türen gekürzt wurden. Aber das ist hier ja noch nicht gefragt.

Gruß
Ralph

jacqueline

Ne es liegt bis jetzt gar kein Bodenbelag im Kinderzimmer!!!
Nur der nackte Beton ist zu sehen!!!!

Ich musste keine einzige Tür kürzen!!! Also brauche ich mir keine Sorgen machen???

Ich werde den Verwalter morgen anrufen , ihn bitten den Müll abholen zu lassen! Ausserdem werd ich mal nachfragen ob es irgend eine Möglichkeit gibt, evtl ne kleine Zuzahlung zu den Bodenbelägen zu bekommen bzw. die Kaution etwas zu mindern! Schliesslich hatte ich ne mündliche Zusage dass überall PVc verlegt wird!!!
! Fragen kostet nix, werde einfach mal ganz nett nach fragen!!!

Die Türen wurden lakiert und lassen sich jetzt nicht mehr richtig schliessen! Ist der Vermieter dafür auch zuständig???

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.