Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Schöne Grüße aus Österreich!

Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen... Ich bin gerade am Umziehen
und möchte in eine wirklich geniale Wohnung.

Meine Vermieterin kann diese Wohnung allerdings nur als Büro
vermieten. Sie meint, dies ist aber vollkommen egal, ob Büro oder
Wohnung im Mietvertrag steht, da ich die Räumlichkeiten ganz normal
als Wohnung nützen kann.

Meine Frage: Kann mir das in irgendeiner art und Weise auf den Kopf
fallen, das ich in einer Wohnung wohne, die im Mietvertrag als Büro
angeführt wird? Zu welchen Problemen kann es kommen? Welche Nachteile habe ich dadurch?

Danke!
lg Flo
Stichwörter: wohne + büro + darin + miete + nachteile

2 Kommentare zu „Ich miete Büro / Wohne aber darin / Nachteile?”

Christoph_A. Experte!

Mit dem Mietrecht im Ösi-Land kenne ich mich wirklich nicht aus. Einfach bei der zuständigen Behörde anrufen und nachfragen. Wobei ich das aber nicht bei der Behörde machen würde, die für Deine Stadt zuständig ist, sonst werden die hellhörig. Irgendwo in einer anderen Stadt mal nachfragen.

tenant61 Experte!

. ich sehe 2 nachteile:

1. - zweckentfremdung. ist normalerweise nicht gestattet. ist allerdings bei nutzung von büro zu wohnzwecken nicht so problematisch wie andersrum. es könnte aber schon bei der anmeldung unter der neuen adresse schwierigkeiten geben. erst mal bei den behörden nachfragen, ob die anmeldung in ordnung geht.

2. - fehlender mieterschutz. wenn das objekt als büro vermietet wird, gilt nicht das wohnraummietrecht, sondern gewerbemietrecht und da geniesst der mieter keinerlei mieterschutz. es gilt nur, was im vertrag steht, dieser sollte dann also in deinem interesse sehr sorgfältig ausgearbeitet werden, damit du annähernd dem mieter einer wohnung gleichgestellt bist.

ich will´s dir nicht madig machen, aber überleg´s dir gut.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.