Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo zusammen,

wer kann helfen? Wir haben einen Zeitmietvertrag, der noch bis Ende November läuft (nach Ablauf der Mietzeit wird der Vermieter für sich die RÄume nutzen). Da mein Mann arbeitslos geworden ist und die Lebensgrundlage wegfällt können wir uns die Miete nicht mehr leisten. Wir baten unseren Vermieter um ein vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses. Wir einigten uns erstmal insofern, dass sowohl sie als auch wir einen Nachmieter für die Wohnung suchen. Jetzt hätten wir eine günstigere Wohnung in Aussicht, können aber kein Einzugstermin nennen. In unseren Telefonaten mit dem Vermieter, habe ich nun erfahren, dass die Wohnung auf jeden Fall über unsere Mietzeit hinaus weitervermietet werden soll. Tritt in diesem Fall, wenn auch nur über Telefon, schon die Umwandlung von einem Zeitmietvertrag in einen unbefristeten Mietvertrag ein????? Können wir von der dreimonatigen Kündigungsfrist Gebrauch machen????

Für die Antworten schonmal vielen Dank.
Stichwörter: umwandlung + zeitmietvertrag

0 Kommentare zu „Umwandlung von Zeitmietvertrag??”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.