Wohnen und leben

Ein Wasserrohrbruch kommt leider viel zu häufig vor. Ein Rohrbruch im Keller, an der Wand oder Decke ist fast erfreulich - es hätte auch in der Wand sein können.

Frei liegende Rohre, wie sie häufiger im Keller zu finden sind, können leichter repariert werden. Deren Rohrbruch wird in der Regel auch schneller erkannt, da es schnell Wasser auf dem Boden zu sehen gibt.

Bei einem Bruch eines Rohres das in der Wand läuft, ist der Schaden sehr viel höher. So gibt es bereits Probleme mit der Lokalisierung des Bruchs. Die Wand ist in der Regel großflächig feucht und die Bruchstelle lässt sich nur durch Öffnen der Wand mit grobem Werkzeug finden.

Nach der Reparatur des Wasserrohrbruchs muss die Wand trockengelegt werden, dies ist nicht zu unterschätzen und sollte unbedingt gründlich gemacht werden. Eine Wand die nicht trocken ist, fängt leicht zu schimmeln an oder der Putz hält nicht. In der Regel werden bei einem Wasserschaden Bautrockner verwendet, die der Luft das Wasser entziehen und so die Trocknung beschleunigen.

weitere Beiträge zum Thema Bauen und Renovieren

Interessante Artikel

Badrenovierung

Wenn Ihr Haus in die Jahre gekommen ist oder Sie sich für eine ältere Immobilie ent-schieden haben, werden Sie früher oder später über eine Badrenovierung nachden-ken müssen.

weiterlesen

Dachausbau

Ihre Familie vergrößert sich, Sie haben ein neues Hobby, für das Sie viel Platz benö-tigen, oder Sie wollten schon immer ein Gästezimmer haben. In diesen Fällen bietet sich der Ausbau des Dachbodens an.

weiterlesen

Kosten beim Hausbau

Kosten beim Hausbau Stellt man eine Baufinanzierung auf die Beine, ist es sehr sinnvoll, alle Kosten zu kennen, die im Zusammenhang mit dem Bau vom Eigenheim stehen. So kann man eine alles umfassende Finanzierung realisieren und finanzielle überraschungen vermeiden.

weiterlesen

Rigips

Rigips, oder auch Gipskartonplatten genannt, sind die Lieblingsplatten der Deutschen, da sie sehr vielseitig einsetzbar sind.

weiterlesen

Baurichtlinien

Der rechtliche Rahmen der Baurichtlinien findet man in den Baugesetzen, dem Baugesetzbuch oder der Landesbauordnung.

weiterlesen